Cover von Die stumme Tänzerin wird in neuem Tab geöffnet

Die stumme Tänzerin

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Glaesener, Helga (Verfasser)
Jahr: 2021
Verlag: Rheda-Wiedenbrück [u.a.], RM Buch und Medien [u.a.]
Mediengruppe: CD
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteStatusVorbestellungenBarcodeFrist
Zweigstelle: 00:Zentralbibliothek Mediengruppe: CD Standorte: Historischer Krimi Glae / CD Lit., Nervenkitzel (blau) Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Barcode: M2108421 Frist: 24.04.2024

Inhalt

Hamburg 1928: Seit einem Jahr gibt es im Hamburger Stadthaus eine weibliche Kriminalpolizei unter Leitung der resoluten Josefine Erkens. Auch die freiheitsliebende Paula heuert dort an. Als eine Tänzerin ermordet und obszön entstellt wird, gelingt es Erkens, Paula und eine weitere Kommissarin in der bisher rein männlich besetzen Mordkommission unterzubringen. Angeführt wird diese Ermittlungsgruppe von Martin Broder, der der Hölle von Flandern entkam. Zu Beginn tut er sich schwer mit den "unfähigen Weibern", doch die Frauen arbeiten mit präziser Logik und kühlem Witz. Zunächst führen ihre Ermittlungen ins Rotlichtmilieu, als aber ein weiteres Opfer aufgefunden wird, keimt in Paula ein ungeheuerlicher Verdacht auf ...

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Glaesener, Helga (Verfasser)
Verfasserangabe: Helga Glaesener. Gelesen von Christiane Marx
Jahr: 2021
Verlag: Rheda-Wiedenbrück [u.a.], RM Buch und Medien [u.a.]
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historischer Krimi
ISBN: 978-3-7857-8394-8
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Marx, Christiane [Erz.] (Erzähler)