Cover von Keine E-Mail für Dich wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Keine E-Mail für Dich

warum wir trotz Facebook & Co. vereinsamen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kühne, Franziska
Jahr: 2012
Verlag: Random House
Mediengruppe: Digitale Medien
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteStatusVorbestellungenBarcodeFrist
Zweigstelle: 70:Onleihe Mediengruppe: Digitale Medien Standorte: Status: Zum Download Vorbestellungen: 0 Barcode: Frist:

Inhalt

Franziska Kühne hatte sie schon alle: Den Mann, der sich in virtuellen Rollenspielen verliert. Die junge Frau, die sich in ein Fake-Profil verliebt. Paare mit Skype-Beziehung. Den Reisenden, der sich online eine Prostituierte bestellt. Menschen, die via Internet gemobbt werden. Jugendliche, die per SMS oder auf Facebook Schluss machen und dann am neuen "Single-Status" verzweifeln. Das junge Mädchen, das im Internet einen Todestest macht. Schöne neue Medienwelt? Von wegen! Die neuen Technologien verändern unsere Art zu kommunizieren und uns zu begegnen und wenn wir nicht sorgsam damit umgehen, landen wir auf der Couch der Therapeutin. Franziska Kühne berichtet aus ihrem Praxisalltag und zeigt anhand vieler unglaublicher Fallbeispiele und aktueller Studien eine dramatische, gesellschaftliche Entwicklung.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kühne, Franziska
Jahr: 2012
Verlag: Random House
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783641085575
Beschreibung: 131 S.
Schlagwörter: Kommunikationsstörung, Neue Medien, Partnerschaftskonflikt
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch