Cover von "O süße Hügel der Toscana" wird in neuem Tab geöffnet

"O süße Hügel der Toscana"

ein Kriminalroman aus dem Mittelalter
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Nolthenius, Helene
Jahr: 1997
Verlag: München, Heyne
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteStatusVorbestellungenBarcodeFrist
Zweigstelle: 15:Zw. Westhagen Mediengruppe: Buch Standorte: / Belletristik, Histor. Zeitgesch. (gelb) Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Barcode: M0411993 Frist:

Inhalt

An einem Frühlingsmorgen des Jahres 1358 treibt die Leiche einer jungen Frau im Arno. Handelt es sich bei der auf dilettantische Weise Ermordeten um die schöne Nenetta aus dem besten Freudenhaus von Florenz? Der Mann, der die Leiche entdeckt, macht sich auch an die Aufklärung des Falles. Es ist der gewitzte Bettelmönch Lapo Mosca, von seinem Kloster in Fiesolo unterwegs nach Siena. Auf seiner Wanderung durch die Toscana trifft er immer wieder auf Menschen, die mit der Toten zu tun hatten.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Nolthenius, Helene
Verfasserangabe: Helene Nolthenius
Jahr: 1997
Verlag: München, Heyne
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historischer Krimi
ISBN: 3-453-11702-6
Beschreibung: 278 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Geschichte 1358, Kriminalfall, Mönch, Toskana
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Geen been om op te staan <dt.>
Fußnote: Lizenz des Arche-Verl., Zürich, Hamburg