Cover von Plötzlich hieß ich Sara wird in neuem Tab geöffnet

Plötzlich hieß ich Sara

Erinnerungen einer jüdischen Berlinerin 1933 - 1945
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Winkelmann, Ruth
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Jaron
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteStatusVorbestellungenBarcodeFrist
Zweigstelle: 15:Zw. Westhagen Mediengruppe: Buch Standorte: Emp 612 Wink / Wissen&Gesellschaft Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Barcode: M1108806 Frist:

Inhalt

Ruth, Kind eines jüdischen Vaters und einer zum Judentum konvertierten Mutter, erlebt bis 1933 eine glückliche Kindheit. Nach kurzer Schulzeit muss sie Zwangsarbeit leisten und versteckt sich zusammen mit ihrer Mutter aus Angst vor der Deportation in einer Laubenkolonie.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Winkelmann, Ruth
Verfasserangabe: Ruth Winkelmann. Aufgeschrieben und zsgest. von Claudia Johanna Bauer
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Jaron
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Emp 612
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-89773-664-1
Beschreibung: Orig.-Ausg., 1. Aufl., 142 S. : Ill.
Schlagwörter: Berlin, Erlebnisbericht, Geschichte 1933-1945, Jüdin
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Bauer, Claudia Johanna [Bearb.]