Cover von AHAWAH, das vergessene Haus wird in neuem Tab geöffnet

AHAWAH, das vergessene Haus

Spurensuche im jüdischen Berlin
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Scheer, Regina (Verfasser)
Jahr: 2020
Verlag: Berlin, Aufbau Taschenbuch
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteStatusVorbestellungenBarcodeFrist
Zweigstelle: 00:Zentralbibliothek Mediengruppe: Buch Standorte: Ems  Berlin / Wissen&Gesellschaft Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Barcode: M2303196 Frist:

Inhalt

Die Geschichte der Juden in Berlin, lesenswert erzählt anhand eines Hauses, bzw. der Menschen, die mit ihm in Verbindung standen, jüdisches Kinderheim und Sammelstelle der Judenverfolgung. Scheer schreibt mehr literarisch als dokumentarisch anhand eines Ortes gegen das Vergessen jüdischen Lebens an.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Scheer, Regina (Verfasser)
Verfasserangabe: Regina Scheer
Jahr: 2020
Verlag: Berlin, Aufbau Taschenbuch
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Ems
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783746637129
Beschreibung: 1. Auflage, vollständige, erweiterte Taschenbuchausgabe, 322 Seiten, Illustrationen, schwarz-weiß
Reihe: atb; 3712
Schlagwortketten: Geschichte / AHAWAH, Jüdisches Kinder- und Jugendheim / Auguststraße 14-16 (Berlin); Auguststraße 14-16 (Berlin) / Geschichte
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Originaltitel: AHAWAH, das vergessene Haus