Cover von RCE wird in neuem Tab geöffnet

RCE

#RemoteCodeExecution. Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Berg, Sibylle (Verfasser)
Jahr: 2022
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Mediengruppe: Buch

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteStatusVorbestellungenBarcodeFrist
Zweigstelle: 00:Zentralbibliothek Mediengruppe: Buch Standorte: Utopie Berg / Belletristik, Fantasy SFiction (grau) Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Barcode: M2205194 Frist:
Zweigstelle: 10:Zw. Detmerode Mediengruppe: Buch Standorte: Utopie Berg / Belletristik, Fantasy SFiction (grau) Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Barcode: M2205183 Frist:

Inhalt

Sibylle Bergs neuer Roman setzt da an, wo »GRM« endet – in unserer neoliberalen Absurdität, in der der Einzelne machtlos scheint. Der Kapitalismus ist alternativlos geworden. Das beste aller Systeme hat wenigen zu absurdem Reichtum verholfen und sehr vielen ein menschenwürdiges Dasein genommen. Die Krise ist der Normalzustand, Ausbeutung heißt nicht mehr »Kolonialismus« sondern »Förderung strukturschwacher Länder«. Inflation, Seuchen, Kriege, Diktatoren, Naturkatastrophen, Müllberge. Und die Menschheit vereint nur noch in ihrer Todessehnsucht. Die Lage scheint ausweglos. Aber in einem abhörsicheren Container brennt noch Licht. Fünf Hacker programmieren die Weltrettung.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Berg, Sibylle (Verfasser)
Verfasserangabe: Sibylle Berg
Jahr: 2022
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Utopie
ISBN: 9783462001648
Beschreibung: 1. Auflage, 608 Seiten
Schlagwörter: Erzählende Literatur: Gegenwartsliteratur ab 1945
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch